Sonntagabend: Stau auf der Autobahn – und Mathilda mit guter Laune

Kleiner Schnappschuss aus meinem Leben, auch wenn ich euch heute Nachmittag erst mit einem Zitat bzw. Textauszug zur freien Forschung beglückt habe ;-)
Ich darf mal wieder feststellen: Ich liebe die Menschen. (Manchmal heißt die Feststellung natürlich auch: Alle sind doof, hinterhältig und gemein. Aber heute bleib ich bei Liebe, Friede und Freude :-) )
Das Erlebnis ist Folgendes:
Mal wieder eine Autofahrt am Sonntagabend – die Fernbeziehungsgeplagten, Wochenendpendler und auch die Urlauber „bis an Anschlag“ kennen die Situation. Ich fahre mittlerweile nur noch nach 8, da kommt nämlich in HR3 die Radiosendung „100 pro deutsch“ – verschiedene Lieder mit deutschen Texten, sowohl aktuelle als auch die Neue Deutsche Welle und manchmal auch allerlei Blödsinn. Ich liebe dieses bunt zusammengewürfelte Programm und bin glücklich, wenn ich auf der jeweiligen Strecke den Sender reinbekomme. Dieses Mal hat es bis 2km vor Ziel gereicht, was aber auch an der dortigen Talsohle liegen kann… Ach, ich verzettle mich.
Gut gelaunt brettere ich über die Autobahn, mit Udo, Bosse, Fanta 4, Ideal und irgendwelchen deutschen MCs im Ohr. Auf einmal – zack bumm – Stau. Auto an Auto und schließlich die Frage: Wie viele liegengebliebene Autos kann es geben?
Ich schaue nach links und nach rechts – und blicke in glückliche Gesichter. Selbst nach 30min, nach 60min mit Tempo 5-10. Was ist nur mit den Menschen los? Von mir selbst bin ich die Laune ja gewohnt, doch meistens schauen die Autofahrer in dieser Situation eher missmutig drein.
Neben mir ein paar Jungs, die Party machen, der Beifahrer winkt mit den Armen und singt laut zur Musik mit. Auf der anderen Seite ein junges Pärchen, von denen mir das Mädchen freundlich zulächelt. Und schließlich mein Highlight: Ein Schweizer mit Wohnwagen reicht drei Köllnern durch das Autofenster zwei Bier rüber, mit denen Beifahrer und der auf der Rückbank schließlich anstoßen. Als ich auf der Höhe des Schweizers bin, prostet er auch mir zu und lacht :-)
Hach, so erträgt man doch jeden Stau!!

2 Gedanken zu „Sonntagabend: Stau auf der Autobahn – und Mathilda mit guter Laune

  1. Gutes Wetter und Sommerferien / Urlaub sorgt doch automatisch für gute Laune. Obwohl, typisch deutsch wäre es eher gewesen sich über den Stau aufzuregen :) Die Menschen haben die Sonne dieses Jahr zu sehr vermisst!

Platz für deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s