Kinder des Morgenrots

Wir waren Kinder des Morgenrots
schälten uns aus rauchigen Kleidern
legten die Nacht ab,
indem wir eine letzte Zigarette rauchten
unter Sternen

Wir waren Kinder des Morgenrots
tanzten über ungeteerte Straßen
Dreck klebte an unseren Sohlen
und das erste Tageslicht
erhellte tiefe Augenringe

Wir waren Kinder des Morgenrots
sprachen über Gott und tranken Bier
berauschten uns an Küssen
die abgestanden schmeckten
und nach denen, die wir im Herzen trugen

Wir waren Kinder des Morgenrots
lauschten den Singvögeln
dem Soundtrack
zu all den Geschichten
durch die wir uns lebendig fühlten

Wir waren Kinder des Morgenrots
wir waren niemals cool,
wir waren glücklich.

(c) Milla
Mal wieder ein Fremdtext von Milla, der Künstlerin aus dem Untertitel dieses Blogs. Hier findet ihr den ersten Text, den ich von ihr veröffentlicht habe.

4 Gedanken zu „Kinder des Morgenrots

  1. Pingback: #aprillove2015 – When I was small | Preach it, Baby!

Platz für deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s