Wintereinbruch

Von wegen, der erste Schnee kommt bestimmt erst im nächsten Jahr. Gerade mal vier Tage nach meiner Prognose wache ich auf und die Welt draußen ist weiß, weißer, am weißesten.

Rettungsfahrzeuge und der ADAC sind unterwegs, die Menschen schippen Schnee im Akkord und Kinder ziehen einen Schlitten hinter sich her oder bewerfen sich mit Schneebällen.

Wintereinbruch – beim Gedanken an dieses Wort musste ich heute früh natürlich unweigerlich an diese Zeichnung von Ben denken. Hier ein paar Bilder von meinem Tag im Schnee.

9 Gedanken zu „Wintereinbruch

  1. sieht hier auch so aus ….
    hab mich gleich heute beim dienstlichen Schneeschippen in die Horizontale begeben. AUA!
    Aua Popo, aua Ellbogen, aua Bein, aua Rücken.
    Menno.
    Und Fahrradfahren ist auch eher was für Adrenalinjunkies.

  2. Pingback: #13 Ein Quietschentchenrennen in der Badewanne veranstalten | Preach it, Baby!

  3. Pingback: Wintergrillen | Preach it, Baby!

Platz für deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s