#aprillove2015 – A life-changing book

Duden

Ich kann nicht sagen, dass mit diesem Buch alles anfing, denn Lesen musste ja auch erst mal gelernt werden. Doch nach „Toni malt Fine. Fine malt Toni“ war bald kein Halten mehr. Ich verschlang als Kind unzählige Bücher, liebte die Mädchen- und Internatsreihen, diverse Abenteuerromane und Klassiker. Wenn ich an Ostern oder zum Geburtstag Geld geschenkt bekam, rechnete ich es direkt in Bände meiner aktuellen Lieblingsreihe um (DM 9,80). Dann spazierte ich zum Buchladen, kaufte mir einen neuen Band und hatte ihn an einem Tag ausgelesen. Ein kurzes Vergnügen!
Gut, dass es noch Bücher von meinen Eltern gab: Jugendbücher meiner Mutter und nun ja, manchmal nicht leicht zu lesende Lektüre meines Vaters. (Zum Beispiel: Oliver Sacks, Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte) Eines dieser Bücher war das Duden Taschenbuch „Leicht verwechselbare Wörter“, in dem ich sehr gerne las. Da es ja um einzelne Wortpaare oder Wortfelder ging, konnte ich immer wieder darin schmökern und einen Abschnitt lesen. JA, die Lektüre war lebensverändernd. Sprache präzise nutzen zu können, diesen Wunsch hatte ich schon als Kind und durch Bücher wie dieses wurde er noch fester in mir verankert. Ich wurde sensibilisiert für die Feinheiten der deutschen Sprache und gerade bei „anscheinend“ und „scheinbar“ bin ich noch bis heute sehr hellhörig :-)

3 Gedanken zu „#aprillove2015 – A life-changing book

  1. Haha, das ist ja eine überraschende Antwort ;) In letzter Zeit hab ich leider ständig scheinbar/anscheinend-Probleme und kann mir einfach nicht erklären wo die her kommen! Hätte vielleicht auch schon in jungen Jahren dieses Buch verinnerlichen müssen…

Platz für deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s