#augustbreak2016

Ich glaube, ich brauche einen kleinen Schubser. Und auch wenn mir bisher nur in Teilen klar ist, was sich im August so ereignen wird, will ich es wagen und wie schon mit #aprillove2015 einen Monat lang mit Bild und Wort verbringen.

Susannah Conway hat dafür eine Liste mit Stichworten für jeden Tag zusammengestellt. Manche gab es schon vor eineinhalb Jahren; manche sprechen mich mehr, manche weniger an, doch ich bin selbst ganz zuversichtlich und gespannt, was daraus entstehen wird!

Schließt euch gern mit euren Fotos oder kurzen Texten an! 

The August Break

4 Gedanken zu „#augustbreak2016

  1. Das Schicksal schickt mir deinen Blogpost! Ich glaub ich werde mich anschließen, denn die Teilnahme am Projekt würde – strike that – wird! mich aus einigen dunklen Löchern holen in denen ich gerade festhänge! Ich wünsche mir mehr Motivation für den August zum Bloggen, und diese Stichwörter, wobei mich auch einige mehr als andere ansprechen, sind denke ich (jetzt im voraus) eine super Unterstützung falls man mal nicht sowieso schon weiß worauf man hinauswill Da kommt es mir gerade recht dass ich mir gerade eine neue Kamera bestellt habe und mich in langem hin und her von der alten getrennt habe! Bei den Stichwörtern sind auch einige dabei die mich an ganz bestimmte Dinge denken lassen, über die ich sowieso die längste Zeit schon einen Post verfassen wollte (ob jetzt in Bild oder Schrift, alles ist ein Anfang …) und nie den richtigen Anstoß hatte …
    Ich hab mir deine #aprillove2015 posts durchgeschaut und auch das Fazit gelesen und bin begeistert von der Vielseitigkeit 1. der Resultate und 2. der Dinge die es für dich bewirkt hat … Dieser Perfektionismus am Post den du angesprochen hast liegt mir auch viel zu oft wie ein Stein im Weg, da hilft so ein Projekt glaube ich schon Wunder, weil man den Blog eher wie ein Scrapbook als so ein “perfektes” Kunstwerk behandelt. Und ich tu mir schon schwer wenn, wenn ich mich doch durchringe einen Post zu schreiben und dann vollauf begeistert bin, dann jedes mal beschließe jetzt mindestens 1x pro Woche zu bloggen, dennoch hab ichs nie geschafft! Auch wenn ich persönlich wie immer mich nicht an alle “Regeln” halten kann und ein bisschen schummeln werde, freue ich mich schon, jetzt wo ich vor 5 Minuten den Entschluss gefasst habe, sehr darauf
    Danke!

  2. Pingback: here it is – #augustbreak2016 | raphxelle

Platz für deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s