Herbstlicht am Abend

Und während die Sonne noch scheint, hör ich schon die Tropfen. Gleich verschwindet sie hinter der Häuserwand, ein letzter Schimmer auf meinen Armen, dem Tisch. Sie sinkt hinein in das Rauschen der Straße wie in die Wogen des Meeres und gleich sanften Wellen rollt der Donner heran. Ich tauche meine Hände in gelbwarmes Herbstlicht und atme die frischfeuchte Luft. Der Regen tränkt die weiche Erde und stillt mehr als nur ihren Durst.

Platz für deinen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s